+++   Derzeit sind keine Einträge vorhanden.  +++     
     +++   Derzeit sind keine Einträge vorhanden.  +++     
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Elternbrief

15.04.2021

Liebe Eltern,

 

ab dem 19.04.2021 besteht ein Betretungsverbot der Schule für alle, die keinen negativen Test auf das Coronavirus bestätigen können.

Da die Schülerinnen und Schüler der Lerngruppen 1 die Tests noch nicht haben, gilt das Betretungsverbot für diese Schülerinnen und Schüler erst ab Mittwoch dem 21.4.2021.

Die Kinder bekommen am Montag (19.04.2021) den Zettel für die Einwilligung zum Testerhalt und dann am Dienstag die Tests. Der erste Test muss dann am Dienstagabend oder Mittwoch früh gemacht werden und dann am Mittwoch auf dem entsprechenden Formular von Ihnen bestätigt und von den Kindern hier vorgezeigt werden. (Einhaltung der Termine ganz wichtig)

Ohne Bestätigung am Mittwoch kommt keine Schülerin oder Schüler in die Schule!!!

Werden diese vergessen o.ä. müssen die Kinder von Ihnen abgeholt werden.

Bitte denken Sie immer an die Termine, die Ihnen mit den Unterlagen zugegangen sind.

Mit freundlichem Gruß

 

P. Schmidt

Schulleiterin

 

 

Gesetzliche Regelung:

 

Betretungsverbot gemäß § 17a der 7.Eindämmungsverordnung

 

Das Schulgelände darf nur betreten werden, wenn die Schüler/innen und die in der Schule Tätigen  zweimal in der Woche eine jeweils tagesaktuelle Bescheinigung über einen Antigen-Schnelltest oder einen anderen Test auf das Coronavirus SARS-CoV-2 mit negativem Testergebnis nachweisen oder die Schüler/innen eine Einverständniserklärung der Erziehungsberechtigten zur Durchführung eines Selbsttests in der Schule mit sich führen.